Mag. Lukas Julinek

Senior Financial Advisor

Mag. Julinek hat an der Wirtschaftsuniversität Wien und der University of Surrey, UK Betriebswirtschaft studiert.

Er war 11 Jahre in verschiedenen Positionen der Bank Austria im In- und Ausland tätig. Im Emissionsbereich leitete er Projekte zur Refinanzierung der Bank auf dem Eurobond-Markt und begleitete die Einführung der Bankaktie der Länderbank AG an der Pariser Börse. Anschließend begleitete Mag. Julinek verschiedene Privatisierungsprojekte der Republik Österreich, wie das IPO der Voest Alpine Eisenbahnsysteme. In der internationalen Projektfinanzierung war er vier Jahre lang für Energie- und Immobilienprojekte in Europa und Fernost verantwortlich. Er hat Projekt-Erfahrung in der Co-Finanzierung mit der International Finance Corporation (Weltbank), der Europäischen Investitionsbank EIB, und der EBRD. Zuletzt betreute er die Restrukturierung notleidender Kredite der Bank Austria.

1999 übernahm Mag. Julinek die Leitung der ‘Treasury und Finanzierungsabteilung’ der Autobahn und Schnellstraßen Finanzierung AG (ASFINAG). Er verantwortete ein Volumen von €10 Milliarden an internationalen Bank- und Anleiheschulden in verschiedenen Währungen mit einem Finanzergebnis von €400 Millionen. Mag. Julinek entwickelte auch ein Risikomanagementsystem zur Steuerung der Zins- und Währungsrisiken der ASFINAG, und ein strategisches Controlling Modell für die Abschnitte des österreichischen Autobahnnetzes. Sein Modell war auch Grundlage für die Vergleichsrechnung zum ersten PPP-Modell für den Autobahnbau in Österreich (A5 Nord-Autobahn).
Zuletzt war Mag. Julinek für das Österreich-Marketing eines deutschen, auf Banken und Versicherungen spezialisierten, Beratungsunternehmens verantwortlich.

Treten sie in Kontakt mit uns, um ihre Geschäftsthemen durchzuarbeiten: e-mail lukas.julinek@oxford-energy.com